Die Kirchenkaffeegruppe

„Wer noch Lust hat, bei einer Tasse Kaffee oder Tee anderen Gemeindegliedern, aber auch den Pfarrerinnen oder Pfarrern zu begegnen, ist nach dem Gottesdienst herzlich in unser Kirchenkaffee am Reformationsplatz 12 eingeladen” So oder mit ähnlichen Worten werden die Gottesdienstbesucher im Rahmen der Abkündigungen an jedem Sonntag eingeladen.

Das Kirchenkaffee wird von einer Gruppe von ca.15 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betrieben, die sich unter der Leitung von Frau Dr. Schlund 2 bis 3 mal im Jahr treffen, um die Termine zu verteilen. Zu besonderen Anlässen, bei denen damit zu rechnen ist, dass mehr als 25 Personen kommen, findet das Kirchenkaffee im Gemeindesaal statt.

Für jeden Sonntag sind jeweils 2 Personen zuständig, die sich vor dem Gottesdienst gegen 9 Uhr die Museumsschlüssel von Herrn Küstermann holen, der dann schon in der Kirche ist. Es werden  die Tische eingedeckt und der Kaffee vorbereitet, um nach dem Gottesdienst mit Kaffee und Keksen noch ein gemütliches Stündchen zusammenzusitzen.

Einmal im Jahr macht die gesamte Gruppe einen schönen Ausflug.

Wer Lust und Interesse hat, in dieser Gruppe mitzuarbeiten, kann sich im Gemeindebüro melden, sie oder er werden dann zum nächsten Treffen eingeladen. Der Einsatz für den einzelnen Mitarbeiter wird ca. alle 4 bis 6 Wochen erforderlich.

 

Bildnachweise: