Hinweise zu den Hygieneregeln für Gottesdienste

Bitte halten Sie sich konsequent an diese Regeln zum Schutz vor Ansteckung.
Wir sind verpflichtet, diese Regeln einzuhalten,
damit unsere Gottesdienste stattfinden dürfen.

 

Die Teilnahme ist auf 95 Plätze beschränkt.
Bislang konnten wir für alle Besucher*innen einen Platz finden.
Leider können wir keine Reservierungen vornehmen.
Bitte warten Sie an der Kirchentür auf den Einlass zum Gottesdienst.

 

Beachten Sie die Anwesenheitsliste.
Tragen Sie sich bitte mit Name,  Telefonnummer und Adresse oder Email auf unserem Vordruck ein.
Dann können wir Sie über eine mögliche Ansteckung informieren.
Die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.


Halten Sie immer mindestens 1,5 Meter Abstand.
Ausnahme: Wenn Sie in einem Haushalt zusammenleben,
dann können Sie natürlich zusammen gehen, sitzen und stehen.

 

Bitte vermeiden Sie den Kontakt mit Gegenständen und Türklinken.
Anstelle von Gesangbüchern liegen Ablaufblätter für Sie bereit,
die sie bitte anschließend mitnehmen.

 

Beachten Sie auch die Hinweisschilder und Markierungen.

 

Tragen Sie einen Mundschutz.

 

Benutzen Sie Desinfektionsmittel.
Sie finden einen Spender dafür im Eingangsbereich.

 

Verzichten Sie auf Rituale.
Auf direkten Kontakt beim Händeschütteln und bei der Verabschiedung
müssen wir leider verzichten.
Auch die Teilnahme am Abendmahl und das gemeinsame Singen
können die Gefahr einer Ansteckung vergrößern.


Bitte nutzen Sie die Kollekte am Ausgang.
Auf die Bankkollekte mit Klingelbeutel müssen wir verzichten.
Hier können Sie uns bargeldlos unterstützen.

 

Ausgang bitte nur über die Seitentüren.
Vor dem Haupteingang und im Turm entsteht sonst Gedränge.
Bitte achten Sie auch anschließend draußen darauf,
den nötigen Abstand zu anderen einzuhalten.
 

Bildnachweise: