Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Online-Ausstellung mit Krippen aus aller Welt und historischen Weihnachtskarten

Online-Ausstellung mit Krippen aus aller Welt und historischen Weihnachtskarten
Veröffentlicht am Di., 1. Dez. 2020 00:00 Uhr
Museum

Die beliebte Weihnachtsausstellung des Museums Spandovia Sacra am Reformationsplatz 12 findet in diesem Jahr digital statt, und zwar in Form eines Adventskalenders. Museumsleiterin Sabine Müller, das Krippen sammelnde Ehepaar Marlies Kluge-Cwojdzinski und Jörg Kluge, die Postkartenfreundin Ingrid Andriessen-Beck sowie Hobbyfotograf Bernd Eufinger haben aus ihren persönlichen Lieblingsstücken den Kalender für Sie zusammengestellt. Dank gebührt ebenfalls Gudrun Speidel, die zwar diesmal nicht die Vitrinen einrichten durfte, aber dennoch wieder die Fenster unseres Museums mit einigen Krippen adventlich dekoriert hat.

Lassen Sie sich überraschen und zählen Sie mit uns die Tage bis Weihnachten!
Wir wünschen allen einen gesegneten Advent.

Die Ausstellung im Internet ist bis zum 2. Februar 2021 (Mariä Lichtmess) zu besichtigen.

Dieser Artikel von Judith Meisner aus dem Jahr 2018 liefert weitere Informationen über unsere alljährliche Krippen- und Adventskalenderausstellung.

Einen Einblick in den Alltag unseres Museums erhalten Sie hier.

Ein frohes neues Jahr 2021!

Unsere Neujahrsgabe für Sie: Mit diesem Klick können Sie sich unseren Adventskalender fürs nächste Jahr zum Ausdrucken downloaden.